Brand Sonnwendfeuer

18.06.2022

In den Abendstunden des 18.06.2022 geriet ein entzündetes Sonnwendfeuer den Verantwortlichen etwas außer Kontrolle. Um 21:10 Uhr wurden wir deshalb mittels Sirene zum Einsatz alarmiert. Auf Grund der prekären Lage (weit entfernte Wasserentnahmestellen) wurden die Feuerwehren Thürnbuch-Au und Haindorf nachalarmiert. Im ersten Angriff gelang es ein Ausweiten des Brandes auf die umliegende Vegetation zu verhindern. Nachdem durch die benachbarten Feuerwehren die Wasserversorgung durch Pendelverkehr gewährleistet war, wurde mit dem aktiven Ablöschen des Feuers begonnen.
Gesamt waren 32 Kameraden (16 von der FF-Strengberg) mit 7 Fahrzeugen eingesetzt. Unser neues HLF 3 bestand seinen ersten Brandeinsatz und es machte sich die intensive Übungstätigkeit der letzten Wochen bezahlt.
Um ca. 00:00 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte abrücken. Um 01.00 Uhr hatten wir das eingesetzte Gerät gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.