Unwettereinsätze

24.07.2021

Samstagabend, den 24.07.2021, wurden wir während eines Unwetters zweimal mittels Sirene alarmiert. Bei der ersten Alarmierung um 20.51 Uhr wurden wir in den Markt gerufen, wo infolge eines Blitzschlages die Teile eines Kamins auf die B1 gestürzt waren. Zum Glück wurde niemand verletzt, sodass sich unser Einsatz auf die Reinigung der Straße, die Verkehrsregelung und einen Kontrollgang mit der Wärmebildkamera beschränken konnte.

Noch während der Abwicklung dieses Einsatzes wurden wir wieder mittels Sirene zu Auspumparbeiten in einem Keller gerufen. Darüber hinaus halfen wir noch der Trachtenmusikkapelle, in deren Räume ebenfalls Wasser eingedrungen war.